mein Lied

      1. mein Lied

1 thought on “mein Lied”

  1. was kann ich in Ferne
    sehen und tun
    wenn ich die Hände
    voll habe mit fremd bekannten
    Kostbarkeiten
    weggebe und mitnehme

    was kann in Nähe
    mich ergreifen und gern Besitz
    nehmen für den entdeckenden
    Teil in mir

    Frage ich
    einen Schritt nach dem anderen
    für andere
    gerne mit freiwilliger Eigenleistung
    und Mut für die Lebensreste
    eines anderen
    und doch bekannten
    Lebens nun in mir
    als Erinnerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML-Tags sind nicht erlaubt.