so stehts still

wiederkehrend zu sein
sich alles zu geben
einem archaischen
erschmelzen

rückkehr formend
sich alles zu geben
zeichenverwirrt an
zu fallen hin
belangloses

zurück
sich alles zu eigen
hält vorurteilshaft
klage wechselnd
stehts still

4 thoughts on “so stehts still”

  1. auf diese art und weise stellt sich der waise still auf die füsse und kehrt wieder als wesen zurück in leda dem ei ursprünglich unbewusst. formt seine rückkehr wiederum alles sich gegeben zu haben in vertigo und fällt in unbedeutendes wieder im eigenen. hält. tatengedrängt vorurteilsvoll nachteilig obschon attivissimo klagend. wechselt. es steht wieder still. so ist das manchmal. still.

    1. ach ja. so stelle ich mich vor das leere papier hin. auf den füssen auf dem boden kehre ich wieder gegen jeglichen widerstand. welch wesen, denke ich. so ist das. ursprünglich? forme ich wiederkehrend mein ich. manchmal im schwindel, manchmal klar. alles ringsumher fällt. du nicht. hälst fest, im eigenen. bewegung im klagen. wechselt einmal schnell, dann wieder langsam. es steht wieder still. so ist das. still. ach ja.

  2. ach . so vors leere. auf füssen kehre gegen widerstand. wesen, denke. ist. ur? forme wieder mich. manch schwindel, manch klar. alles fällt. du nein. hälst im eigenen. im klagen. wechselt mal schnell, langsam. steht still. so. still. ach.

    1. ah. leer. kehre dagegen. wesen, ist. ur? forme mich. schwindel, manch. alles fällt. du – hälst im eigenen. im klagen. wechselt schnell-langsam. steht. so still.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML-Tags sind nicht erlaubt.